Social Media | Content Marketing | Suchmaschinenoptimierung

Die Content Marketing Pyramide: Erstelle mehr mit weniger

Die Content Marketing Pyramide: Erstelle mehr mit weniger

November 30, 2019
|
0 Comments
|

Heutzutage wird von Content-Marketing Teams erwartet Inhalte in jeglichen Formen und Größen zu erstellen. Wir posten, bloggen, tweeten, podcasten, veröffentlichen ab und an ein neues Buch.. und so weiter und so fort.  Beim Versuch der scheinbar unersättlichen Nachfrage an Content gerecht zu werden, können die Content Teams sich schon öfter einmal überfordert fühlen. Doch noch schlimmer ist, dass all diese Bemühungen häufig ohne eine Strategie oder ein konkretes Ziel erfolgen.

Aber so muss es nicht sein. Die Strategie der Content Marketing Pyramide kann Dir helfen aus weniger Content mehr zu machen. Wie das funktioniert? Unregelmäßiger, zeitintensiver Content wird mit weniger zeitaufwendigem, wiederkehrendem Content kombiniert.

Erleichterung für aufwendigen Content – die Content Pyramide von unten nach oben betrachtet

Die Basis: Die unteren Stufen der Pyramide bestehen aus sogenanntem curated content (= Beiträge von Dritten, die Du zu einem bestimmten Thema gesammelt hast), sowie Social Media Beiträge, Tweets und Kommentaren zu Blogartikeln. Diese kleinen „Content-Happen“ sind spontan, häufig und im Vergleich zu anderen Contentformen mit weniger Aufwand verbunden. Die Basis Deiner Pyramide macht den Großteil Deines Content Marketing Programms aus.

Die Mitte: Die Mitte der Pyramide besteht aus der Zusammenführung von Content aus der unteren Schicht der Pyramide. Zum Beispiel: eine Serie aufschlussreicher Kommentare und gesammelter Artikel zum gleichen Thema können als Basis für einen neuen Blogartikel dienen. Content in der Pyramide ist also nicht auf eigens erstellte Beiträge beschränkt; er kann sich auch aus sämtlichen anderen Quellen wie etwa Artikel zu anderen Veröffentlichungen in Deinem Ecosystem zusammensetzen.

Ein Schritt höher in der Pyramide können mehrere Blogartikel in ein eBook oder Webinare zusammengeführt werden. An der Spitze der Pyramide können sich die ganz Ambitionierten auch noch dazu entscheiden aus dem gesammelten Content aus verschiedenen eBooks, Notizen der Webinaren oder langen Blogartikeln, ein Buch zusammenzustellen.

Auch andersrum – Erleichterung für weniger aufwendigen Content

Im Gegensatz dazu kannst Du für die Recherche von Content aus den unteren Stufen Deiner Pyramide an der Spitze anfangen. Du nimmst also zum Beispiel einem Wälzer zu einem Thema heran, sozusagen als Eckpfeiler Deiner Recherche, und verwendest Inhalte daraus als Futter für eBooks, Webinare und Blogposts der mittleren Stufe der Pyramide, und schließlich auch als Basis für Deine Social-Media Beiträge am Boden der Pyramide.

Deine Pyramide bauen

Eine Content Marketing Pyramide zusammenzustellen bedarf einiger Vorarbeit. Hier sind ein paar Schlüsselelemente, die Du vor dem Einsatz der Content Marketing Pyramide in Betracht ziehen solltest:

·         Habe einen Verantwortlichen: Obwohl viele Personen in den Prozess der Content Erstellung involviert sein können, ist es entscheidend eine einzige Person verantwortlich für die Implementierung der Pyramide zu machen. Derjenige hat den Überblick über alle Aspekte der Strategie, also die Entwicklung sowie das Contentmanagement.

·         Plane voraus, aber nicht zu weit: Deine Content Pyramide ist ein strategisches Tool und benötigt einige Planung um genügend Ressourcen zusammenzustellen für eine bestimmte Kampagne oder ein Thema. Gleichzeitig solltest Du Dich aber auch nicht zu sehr einschränken und Flexibilität und Agilität zulassen, vor allem was taktische Entscheidungen angeht.

·         Content selektiv auswählen: Um die Strategie der Pyramide auch sinnvoll umzusetzen, könnte es hilfreich sein Deinen Content je nach Stufe nach Wert zu sortieren. Um den Wert zu bestimmen, können die Lead-Generierungs-Bemühungen herangezogen werden. Grob über den Daumen gesprochen heißt das: je höher die Stufe in der Content Marketing Pyramide, desto mehr solltest Du Premium Content verwenden.

Warum die Pyramide so effektiv ist

Die Content Marketing Pyramide ist effektiv, weil sie schon intuitiv einige Content Marketing Best-Practices anwendet, so wie:

·         Wiederholung: Es ist eine wohl bekannte Regel, dass die Marketingkampagne effektiver ist je öfter der potenzielle Käufer der Marketing Botschaft ausgesetzt wird. Die Content Marketing Pyramide folgt dieser Regel, indem sie dieselbe Botschaft immer wieder in verschiedenen Formaten betont.

·         Consumability: Einige bevorzugen es an einem interaktiven Webinar teilzunehmen, während wieder andere das Gefühl bevorzugen ein gedrucktes Buch in ihren Händen zu halten. Mit dem Pyramidenmodell wird sichergestellt, dass Du dieselbe Marketingbotschaft in verschiedenen Formen und Größen anbieten kannst und damit auch alle Zielgruppen erreichst – unabhängig von deren Präferenzen.

·         Content Sättigung: Die effektivste Content Marketing Kampagne geht weit über die herkömmlichen Gebiete hinaus, indem sie Content auf organischen und bezahlten Medienkanälen verteilt und bewirbt. So helfen etwa die gleichzeitige Nutzung von Social Media, gesponsortem Content und über Deinem Blog veröffentlichte Artikel, Deinen Content zu verbreiten. Dadurch erreichst Du eine große Reichweite über verschiedene Kanäle hinweg, ohne dass Du Deine Kernbotschaft für jede neue Zielgruppe neu erfinden musst.

Content wiederzuverwenden ist nichts neues. Aber anstatt sporadisch und eher durch Zufall Content erneut zu verwenden, kannst Du Deinen Content auch effizient, effektiv und nachhaltig organisieren mit der Strategie der Content Marketing Pyramide.

This template supports the sidebar's widgets. Add one or use Full Width layout.